Die Gründung: Union der kosovarischen und deutschen Unternehmen in Deutschland

Union der kosovarischen und deutschen Unternehmen in Deutschland

Am 13. Oktober 2014 in Köln wurde die Union der kosovarischen und deutschen Unternehmen in Deutschland gegründet.

Die Wichtigkeit der Gründung wurde von Regierungsvertreter aus dem Kosova, Investitionsagentur, Industrie- und Handelskammer sowie Botschafter Skender Xhakaliu gewürdigt.

Der Zweck des Vereins „Union der kosovarischen und deutschen Unternehmen in Deutschland e. V.“ – nachfolgend Union genannt – ist eine unabhängige, nicht-politische nicht-gewinnbringende und professionelle Organisation, die gemäß der deutschen Gesetzgebung errichtet worden ist und folgende Ziele verfolgt:

a) die Adaption, die Vertretung und die Wahrung der eigenen Interessen in Zusammenhang mit den deutschen und kosovarischen Behörden und den anderen geschäftsorientierten kosovarischen und deutschen Unternehmen und Organisationen;

b) den eigenen Mitgliedern Unternehmensleistungen und -beratung im Hinblick auf den Fortschritt der wirtschaftlichen Tätigkeiten innerhalb und außerhalb des deutschen Gebietes anzubieten;

c) das Ausüben der eigenen Berechtigungen im Einklang mit dieser Satzung und anderen Rechtsakten der Union.

Weitere Informationen hier: www.union-business.de